Die Jugendstunde

Unsere Jugendstunde ist für diejenigen, die bereits selbstständig reiten können.

In der Jugendstunde wird im Regelfall nicht mehr, wie in der Kinderstunde, in einer Abteilung hintereinander geritten, sondern auf eigenständigen Hufschlagfiguren in allen drei Grundgangarten frei durcheinander.
Dies setzt eine sichere Beherrschung des Pferdes, sprich des Reitersitzes und der Hilfengebung, voraus.

Jedes Reiter/Pferd-Paar bekommt in der Jugendstunde individuelle Trainingsaufgaben, so dass alle Reiter ihrem Leistungsstand entsprechend individuell gefördert werden können.

Diese Stunden finden je nach Wetterlage in der großen Halle oder auf einem der Außenplätze statt.
Die Zeiten sind montags bis freitags von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr bzw. von 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr sowie samstags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

Die Kinder und Jugendlichen, die in dieser Stunde reiten, haben die Möglichkeit eine Reitbeteiligung an einem unserer Schulpferde zu erlangen.