Longenunterricht

Am Anfang der „Reitkarriere“ steht bei uns der Longenunterricht.

Longenunterricht ist Einzelunterricht, bei dem der Reitlehrer mittels einer langen Leine, der Longe, Weg und Tempo des Pferdes bestimmt, so dass sich der Reitschüler vorerst ganz auf die Balancefindung auf dem Pferderücken sowie die Erlernung des korrekten Reitersitzes und der Hilfengebung konzentrieren kann.

An der Longe erlernt der Reitschüler alle erforderlichen Grundkenntnisse, um anschließend selbstständig auf das Pferd einwirken zu können. 

Longenunterricht für Kinder und Jugendliche findet z.B. montags bis freitags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung statt.

Longenunterricht für Erwachsene Einsteiger findet nach Vereinbarung in den Abendstunden oder auch vormittags statt.

Für bereits fortgeschrittene Reiter bieten wir spezielle Sitzschulungen an der Longe an, um auftretenden (Sitz-) Problemen effektiv entgegenwirken zu können.